Vorübung Segen

Alternative Gottesdienstformen - "Alter Wein in neuen Schläuchen"

v. a. für Lektor*innen und Prädikant*innen und ihre Teams. Ein Kooperationsprojekt mit dem Arbeitsbereich für Gottesdienst und Kirchenmusik des Michaelisklosters Hildesheim

Veranstaltung 2022 entfällt

Die Fortbildung „Alter Wein in neuen Schläuchen 2022“ (21.-23.01.2022 und 2.-4.12.2022) muss leider ausfallen, da sich - vermutlich aufgrund der derzeitig ungewissen Lage - nicht genug Teams angemeldet haben. Eine Verschiebung weiter zum Sommer ist leider nicht möglich, da es keine freien Wochenenden mehr im Michaeliskloster gibt, die mit freien Wochenenden der Referenten übereinstimmen. Wir werden die Fortbildung im Januar 2023 wieder anbieten. 

Hier schon die Termine 2023 zum Vormerken:

Auftaktseminar: 13.-15.01.2023, Michaeliskloster Hildesheim

  • Vorstellung und Erarbeitung neuerer Gottesdienstformen
  • Eintwicklung eines eigenen Gottesdienstprojektes in der Gemeinde oder im Kirchenkreis - am besten im Team von 3-4 Personen an den Seminaren teilzunehmen.
  • Bei der Entwicklung, Detailplanung und Durchführung des Projektes kostenlose Beratung und Coaching vor Ort.

Abschluss-Seminar: 24.-26.11.2023, Michaeliskloster Hildesheim

  • Vorstellung der im Projekt erarbeiteten neuen Gottesdienstformen von den einzelnen Gottesdienst-Initiativen - und das Feiern einzelner Elemente, Singen der Lieder....
  • Einordnung und Auswertung
  • Gründung des Netzwerkes "Neue Gottesdienste

Kosten:
Die anteiligen Kosten pro Person betragen € 180 (Eigenbeteiligung € 60 und € 120 Kirchengemeinde oder Kirchenkreis). Bitte klären Sie im Vorfeld, wer die Seminarkosten übernehmen wird. Alle übrigen Kosten werden vom Lektoren- und Prädikantendienst (ca. € 160 pro Person) getragen.