lektoren_kopf_mitte
lekroren_kopf_stmich1
lektoren_kopf_tasten

Raus aus der Bank, rauf auf die Kanzel

Workshop-Wochenende 24./25. April 2020

Liebe Lektorinnen und Lektoren,
liebe Prädikantinnen und Prädikanten,
lange war es angekündigt. Nun können Sie es in Händen halten: Die Einladung mit dem Programm des Workshop-Wochenendes am 24./25. April 2020 im Michaeliskloster in Hildesheim.
Wir freuen uns, dass wir Ihnen gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen des Michaelisklosters, den Fachbereichen im Haus kirchlicher Dienste und dem Zentrum für Seelsorge, verschiedene Workshops unterbreiten können. Einige dauern 90 min (d.h. eine Workshop-Einheit), andere 180 min (d.h. zwei Workshop-Einheiten).
Bitte wählen Sie jeweils aus den Optionen 3 Workshops und schicken Sie uns Ihre Anmeldung bis zum 10.März 2020 per Post oder als Scan zu. Sie bekommen von uns dann die Bestätigung der Teilnahme bis zum 27. März 2020 mit der Angabe der stattfindenden Workshops.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen und ein abwechslungsreiches Wochenende!
Einen Download für die Anmeldung finden Sie hier.

Portrait Schömburg1
Foto: Winfried Eberhardt

Herzlich willkommen beim Lektoren- und Prädikantendienst!

Werktags Gärtner oder Richterin, sonntags die Gemeinde segnen und predigen. Auf unseren Seiten erfahren Sie, was ein Lektor oder eine Prädikantin im Gottesdienst machen und wie man dafür ausgebildet wird. In der Ausbildung stoßen Sie auf Fähigkeiten, wie zum Beispiel Gert Debrock, der erst jetzt seine Bass-Stimme entdeckt hat, oder Evi Lender, die inzwischen mit Stichworten predigen kann. Es ist Zeit zum Lesen, Lernen, Nachdenken, Beten und Glauben — in der Gruppe und allein.
Detail Schreibzeug
Foto: Winfried Eberhardt

Lektorin oder Lektor werden – vom Mitmachen zum Machen

Einen Gottesdienst selber verantworten, ist die Aufgabe einer Lektorin. Lieder auswählen, Gebete schreiben und die Predigt vortragen gehören dazu. Gottesdienst ist Teamarbeit, deshalb lernt man in der Ausbildung zum Lektor im Team.
Diese Themen erwarten Sie im Lektorenkurs
Präsentation
Foto: Winfried Eberhardt

Prädikantenkurs für Lektorinnen und Lektoren

Eine Prädikantin lernt, eine eigene Predigt zu schreiben. Inhalte des Prädikantenkurses sind: die Bibel genauer kennen lernen, für den Glauben eigene Worte finden, eine öffentliche Rede halten. Aber auch Kinofilme, Popsongs und Bücher wahrnehmen und zu schauen, wie sie vom Menschen und von Gott reden.
Inhalte des Kurses finden Sie hier!
Weiterbildungskurs 13
Weiterbildungskurs 13 in Loccum

Weiterbildungskurs – Angebot für Diakoninnen und Diakone

Für Diakoninnen, Religionspädagogen und Personen mit theologischer Vorbildung gibt es den Weiterbildungskurs. Ziel ist es, Gottesdienste selber zu gestalten, eine eigene Predigt zu halten und Abendmahlsfeiern zu leiten.
zu den Informationen zum Weiterbildungsangebot

Weiterbildungskurs – Angebot für Diakoninnen und Diakone

intern-e ist die neue interne Plattform für Haupt- und Ehrenamtliche. Wenn Sie ein intern-e-Profil haben (oder sich anmelden), finden Sie uns unter "Lektoren- und Prädikantendienst der Landeskirche". Dort können sie mitdiskutieren und Informationen austauschen.

zur Startseite von intern-e

Newsletter Impulse

Lektoren- und Prädikantengesetz und weitere Bestimmungen