Bibeltext natur1

Interkultureller Lektorenkurs

Wir starten ein Pilotprojekt

Gemeinsam mit Pastorin Nadia El Karsheh, der Beauftragten für die Teilhabeförderung von Kirchenmitgliedern mit Migrationshintergrund in der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers, bieten wir einen interkulturellen Lektorenkurs an.

Das Besondere an diesem Lektorenkurs: Menschen aus verschiedenen Kulturen arbeiten zusammen und teilen miteinander ihren christlichen Glauben. Wir nehmen uns mehr Zeit, um die Aufgaben gut zu verstehen und umzusetzen. Wir diskutieren miteinander: Was bedeutet Gottesdienst in unterschiedlichen Kulturen? Welche eigenen Erfahrungen kann ich aus meiner Kultur einbringen? Die Kurssprache ist deutsch.
Dieser Kurs wendet sich also besonders an Menschen mit Migrationshintergrund in unseren Kirchengemeinden.

Es gibt in Ihrer Kirchengemeinde oder Ihrer Region noch eine andere, an einem Lektorenkurs interessierte Person? Dann ist es möglich, sich zusammen als Team (mit und ohne Migrationshintergrund) anzumelden.

Ziel auch dieser Ausbildung ist, dass alle, die teilnehmen, allein und selbstständig Gottesdienste in ihrer Kirchengemeinde leiten dürfen. Sie halten dabei auch eine Predigt. Dafür benutzen sie eine Predigtvorlage, die sie vorher selbst bearbeiten.

Der Interkulturelle Lektorenkurs findet an folgenden Terminen statt.

  • 06.11.2022, 10-16 Uhr; Bonhoeffer-Kirchengemeinde Mühlenberg; Kennenlerntag und Thema: Interkulturalität
  • 09.-11.12.2022; Hanns-Lilje-Haus, Hannover; Gottesdienstaufbau & Liturgie
  • 13.-15.01.2023; Lutherheim, Springe; Gebet & Segen
  • 10.-12.02.2023; Lutherheim, Springe; Bibel & Predigt
  • 17.-19.03.2023; Zentrum für Erwachsenenbildung Stephanstift, Hannover; Predigtvortrag 1 & Liturgie 2
  • 21.-23.04.2023; Zentrum für Erwachsenenbildung Stephanstift, Hannover; Predigtvortrag 2 & Kursabschluss

Bei Interesse melden unter:

Pastorin Nadia El Karsheh
Mühlenberger Markt 5
30457 Hannover

Bonhoeffer-Kirchengemeinde Mühlenberg

Elke Schroedel
Hinter der Michaeliskirche 3
31134 Hildesheim
eeb-Kooperationshinweis_2_f_A
*

Die EEB fördert alle unsere Kurse